KLEINE HILFSAKTION e.V. – Hilfe, die ankommt!


Aus einem Besuch in Kambodscha im Februar 2007 wurde für Roland Debschütz und seine damalige Lebenspartnerin Kerstin Schalk eine Lebensaufgabe. Mit ihrem ganz persönlichen Engagement und Spenden aus Deutschland wollten sie dazu beitragen, die Not der Menschen in einem der ärmsten Länder der Welt zu lindern. Was mit rein privaten Aktivitäten und wiederholten Reisen nach Kambodscha begann, ist seit 2010 ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

Der Kleine Hilfsaktion e.V. engagiert sich in Kambodscha, Laos, Kenia, Tansania und sogar in Deutschland. Im Fokus stehen immer die Menschen. Wir helfen in lebensbedrohlichen Situationen, sichern Existenzen, schaffen Zugang zu Bildung. Wir rüsten ganze Schulen mit einer Trinkwasserversorgung aus, kümmern uns aber auch um Einzelne, die dringend eine neue Hütte benötigen.

Die Projekte sind immer zielgerichtet und können aufgrund kurzer Entscheidungswege, ohne monatelange Meetings, gleich umgesetzt werden. Unsere hohe Flexibilität lässt uns auf die unterschiedlichen Bedürfnisse schnell und unbürokratisch reagiern und unterscheidet sich so grundlegend von den meisten Organisationen.

PayPal







Quick Facts

386

Mitglieder

1818

Sponsoren / Partner

127

Projekte weltweit

19919

Menschen denen wir helfen konnten



Unsere Werte


TRANZPARENZ

Klar und nachvollziehbar setzen wir die Spendengelder ein. Das schafft mit Recht Vertrauen, denn ohne Vertrauen können wir nicht arbeiten.

KURZE ENTSCHEIDUNGSWEGE

Um schnell auf Katastrophen reagieren zu können oder effektiv eine Notlage zu beseitigen, braucht es weniger Reden – dafür mehr Handeln.

GERINGE VERWALTUNGSKOSTEN

Ein kleiner Wasserkopf bedeutet weniger Verwaltungskosten. Jeder Spendeneuro sollte maximale Hilfe bringen.

PERSÖNLICHER KONTAKT / KEINE ANONYMITÄT

Wir sind Wenige, aber alle echt. Mit uns kann man Sprechen, uns kann man Erreichen. Ihr Geld verliert sich nicht in der Anonymität.

AUS FEHLERN LERNEN

Auch wir lernen – jeden Tag – mit jedem Projekt. Die Anforderungen ändern sich mit dem Wandel der Probleme. Darauf reagieren wir, in dem wir nicht behaupten, perfekt zu sein.

IDEEN SIND UNSER MOTOR

Um ein Projekt nachhaltig und effektiv zu gestalten, brauchen wir Ideen. Unsere Eigenen, die unserer Unterstützer und vielleicht sogar die der Zielgruppe – Ideen motivieren uns.

JEDE UNTERSTÜTZUNG ZÄHLT

Wir nehmen jede Unterstützung ernst und sind dankbar. Meist ist sie monetär manchmal aber auch praktisch oder ideell. Ohne Ihre Unterstützung gäbe es unsere Arbeit nicht.


MISSION

Hilfe, die ankommt und zur Selbsthilfe führt


VISION

Leider können wir die teilweise negative Entwicklung auf der Erde nicht stoppen – wir werden aber trotzdem nicht aufhören denen zu helfen, die darunter leiden.


Unser Team


Kerstin Debschütz

– 1 Vorsitzende
(ehrenamtlich)

Michael Jäger

2 Vorsitzender und aktiver Mitarbeiter
Projekt Augenlicht

(ehrenamtlich)

Daniel Barwig

– Kassenwart
(ehrenamtlich)


Roland Debschütz

– Geschäftsführer
(in Kurzarbeit)

Nadine Urbansky

Projektmanagerin –
(ehrenamtlich)

Rolf Externbrink

– Fundraiser
(ehrenamtlich)



Projektländer


Südost-Asien

Ostafrika

Deutschland


8 MÖGLICHKEITEN – Wie Sie helfen können

1 – Ab 5 €/monatl. ein Teil von uns werden – Mitgliedschaft

2 – Jeder, auch der kleinste Betrag, zählt! – Online-Spenden

3 – Feste feiern wie sie fallen – Anlassspende

4 – Augenlicht schenken – Benefiz Motorrad-Renntaxi

5 – Die Tour deines Lebens – Fundriding

6 – Laufen mit Herz – Sponsorenlauf

7 – Helfen durch Verlinken – Social Media

8 – Einkaufen und Gutes tun – Amazonsmile


Partner & Sponsoren


Partner – Der Kleine Hilfsaktion e.V. muss nicht alles selber in die Tat umsetzen. Vielmehr sollen unsere Projekte vom Know-How und der Erfahrung unserer Partner vor Ort profitieren. Wir arbeiten mit diversen engagierten lokalen Hilfsorganisationen und Partnern zusammen, von dessen Professionalität und Loyalität wir uns immer persönlich überzeugen.


Sponsoren – Ohne Sponsoren, Spender bzw. Unterstützer können wir natürlich nicht arbeiten. Wir nehmen es als Kompliment an unsere Arbeit, dass wir so viele und darunter auch so namhafte Unterstützer haben. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.



Newsletter